tea-for-one-medium.gif

Zum
 
 Vergrößern bitte
 
Bild oder HIER
 
 klicken.

BMI-Klassifikation
 
 Alter
 BMI
 19-24 Jahre
19-24
 25-34 Jahre
20-25
 35-44 Jahre
21-26
 45-54 Jahre
22-27
 55-64 Jahre
23-28
 >64 Jhre
24-29

nach DGE, Ernährungsbericht 1992

 Klassifikation
m
 w
 Untergewicht
<20
<19 
 Normalgewicht
20-25
19-24 
 Übergewicht
25-30
24-30
 Adipositas
30-40
30-40
 massive Adipositas
>40
>40

 

Chinesische Medizin

Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Als traditionelle chinesische Medizin (tcM bzw. TCM) oder chinesische Medizin wird jene Heilkunde bezeichnet, die sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickel hat. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet umfasst den ostasiatischen Raum, insbesondere Vietnam, Korea und Japan. Auf dieser Grundlage entwickelten sich spezielle Varianten in diesen Ländern. Besonders bekannt ist die japanische Kampo-Medizin.

Zu den therapeutischen Verfahren der chinesischen Medizin zählen vor allem deren Arzneitherapie und die Akupunktur sowie die Moxibustion (Erwärmung von Akupunkturpunkten). Zusammen mit Massagetechniken wie Tuina Anmo und Shiatsu, mit Bewegungsübungen wie Qigong und Taijiquan und mit einer am Wirkprofil der Arzneien ausgerichteten Diätetik werden die Verfahren heute gerne als die „fünf Säulen“ der chinesischen Therapie bezeichnet. Die TCM ist die traditionelle Medizin mit dem größten Verbreitungsgebiet, besonders die Akupunktur wird heute weltweit praktiziert. Die TCM gilt als alternativ- oder komplementärmedizinisches Verfahren.

Von wissenschaftlicher Seite, insbesondere der evidenzbasierten Medizin, wird die therapeutische Wirksamkeit vieler Behandlungsmethoden der TCM bestritten. Viele Annahmen der TCM widersprechen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen. Einige empirisch belegte Wirkungen werden auf Placeboeffekte zurückgeführt.

Seit den 1950er-Jahren fand die TCM zunehmendes Interesse im westlichen Kulturkreis. In Deutschland hatten naturheilkundlich ausgerichtete Ärzte und Heilpraktiker wie Gerhard Bachmann, August Brodde, Heribert Schmidt, Erich Stiefvater Teile von ihr rezipiert. Die Heilpraktiker Hörner und Korn waren als Ausbilder in den ersten Kursen tätig, die Anfang der 1950er Jahre unter Leitung von Dr. Stiefvater stattfanden. Ihre Kenntnisse bezogen sie aus Vietnam und Japan und inkorporierten neue Erkenntnisse von Sinologen. Zur Verbreitung der TCM haben unter anderem die Werke von Manfred Porkert beigetragen. Seine "Klinische Chinesische Pharmakologie" von 1978 zum Beispiel bietet zum ersten Mal eine umfassende Beschreibung der Wirkungen von chinesischen Arzneien in einer westlichen Sprache.

Mit der politischen Öffnung Chinas und den damit einhergehenden Reiseerleichterungen erlebte vor allem die Akupunktur seit den 1970er-Jahren einen regelrechten Boom. Als Auslöser gilt der Bericht eines amerikanischen Journalisten über die erfolgreiche Akupunktur-Schmerzbehandlung nach seiner eigenen Blinddarm-Operation während eines Chinabesuchs im Jahr 1971. Einer der großen Protagonisten der TCM unter den China-Reisenden von damals ist der Nordamerikaner Ted J. Kaptchuk, dessen 1983 erschienenes Buch „The Web That Has No Weaver“ (dt.: Das große Buch der chinesischen Medizin 1988) wesentlich zur Popularität der TCM beigetragen hat.

ZURÜCK               HOME

 

Der Body-Mass-Index

Das richtige Maß: der Body-Mass-Index (BMI)

Was ist zu dick, was zu dünn - und was ist eigentlich das Idealgewicht? Vielleicht das, was die Waage zeigt, wenn die Lieblingsjeans passt? Wer ist schon mit seiner Figur zufrieden? Misstrauisch wird jedes Gramm beäugt, jedes Pölsterchen verzweifelt gezwickt. Viele Diäten werden probiert, mit wechselndem und vor allem mit meist nicht lange anhaltendem Erfolg. Doch zu viele Pfunde können nicht nur der Eitelkeit schaden - oft sind mit dem Übergewicht auch gesundheitliche Risiken verbunden. Berechnen Sie Ihr Idealgewicht! Der BMI, der Body-Mass-Index, ist ein Wert, mit dem Sie feststellen können, ob Sie Übergewicht, Untergewicht oder Idealgewicht haben. Der BMI wird nach einer einfachen Formel berechnet, mit der das Verhältnis zwischen Körpergröße und Gewicht ermittelt wird. Dieser Rechner ist auch für Kinder und Jugendliche geeignet. Bitte beachten Sie: Der BMI bietet Ihnen eine Orientierungshilfe, sollte aber immer individuell betrachtet werden. Wählen Sie das Geschlecht, dann nutzen Sie die Schieberegeler für Ihre persönlichen Werte und los .... //

ZURÜCK               HOME

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.